Taste Alt+6. Schrift kleiner Schrift größer

Baruther Linie
 

3 Neue Wanderwege im Urstromtal

Lokal

Der Museumsverein Glashütte e.V. hat mit Unterstützung des Vereins zur Struktur und Dorfentwicklung e.V. drei neue Wanderwege ausgewiesen:

- Fläming-Glashütteweg: Dieser Rundweg bedient die Bahnhöfe Baruth und Klasdorf-Glashütte. Er führt von Baruth entweder direkt über Klein Ziescht nach Glashütte-Klasdorf oder leitet die Natursporttouristen über den Baruther Frauenberg über Kemlitz und Groß Ziescht den Niederen Fläming hinauf. Von dort geht es hinab zum Wildpark-Johannismühle zum Bahnhof Klasdorf-Glahütte und, wer will, weiter in den "Residenzort im Urstromtal" Baruth/Mark. --- Markierung: grüner Punkt.

- Klasdorfer Rundweg: Dieser 7kilometer lange Rundweg für vom Museumsdorf Baruther Glashütte über Abschnitte des Natur- und Kulturlehrpfades Glashütte und den historischen "Schienenstrang" nach Klasdorf. Durch das märkische Dorf geht es weiter über das Flurstück "Schinderfichten" nach Klein Ziescht, an dessen Ortsende sich die Strecke wieder dem Museumsdorf Baruther Glashütte zuwendet. --- Markierung: gelber Balken; der Klasdorfer Rundweg ist weitgehend die Mittelstrecke des Glashüttelaufs, der jährlich am letzten Sonntag im März stattfindet.

- Schöbendorfer-Buschweg: Dieser Rundweg durch das mittlere Urstromtal beginnt in Paplitz und verbindet die Baruther Wanderwege mit dem Herz der Flaeming-Walk. Das historische Bombachhaus und das Naturschutzgebiet Schöbendorfer Busch sind besondere Sehenswürdigkeiten; Markierung: brauner Punkt

Bereits vor 2011 bestehende Wege sind die Baruther Linie und der Urstromtalweg von Baruth nach Paplitz. In 2011 realisiert der Museumsverein Glashütte einen Wanderweg von Glashütte nach Egsdorf-Teupitz. Sein Name: "Glas-und Wasserweg" deutet seine Funktion an. Die Strecke verbindet den schönsten Glasmacherort Deutschlands mit dem südlichsten schiffbaren Gewässer der Dahme-Spree-Seenkette, dem Teupitzer See. Von Egsdorf kann dem Weg weiter in Richtung Zesch am See gefolgt werden.

Informationen: Museumsverein Glashütte e.V.
Georg Goes, Tel. 033704/980914.